Inklusion

Die gesellschaftlichen und institutionellen Rahmenbedingungen müssen so entwickelt werden, dass allen Menschen eine gleichberechtigte Teilhabe möglich ist, weil barrierefreie Zugänge in alle gesellschaftlichen Bereiche geschaffen werden. Kein Mensch soll ausgeschlossen sein, egal, ob er oder sie eine Behinderung hat, in Armut lebt oder einen Migrationshintergrund hat. Deshalb setzt sich die AWO für Inklusion ein. Dies erfordert ein Umdenken: Inklusion hat die Anpassung des Systems an die Bedürfnisse von Menschen zum Ziel und nicht umgekehrt. Daher sollten Ressourcen, die derzeit noch für integrative Maßnahmen eingesetzt werden, in ein teilhabeorientiertes, einheitliches und transparentes System überführt werden.

Ein Mann im roten Shirt lächelt
Alle
21 Aktuell
1 Sozialbarometer
3 Pressemeldungen
1 Qualitätsmanagement
Laden...

© 2017 AWO Bundesverband e.V.