Rente

Die AWO fordert ein Rentenkonzept, das auch zukünftigen Rentner*innen eine armutsfeste Rente garantiert. Die gesetzliche Rente muss gewährleisten, dass man seinen Lebensstandard halten kann. Deshalb fordert die AWO, dass die Rentenanpassungsformel so verändert wird, dass das Rentenniveau nicht weiter abgesenkt, sondern schrittweise wieder erhöht wird. Die private und betriebliche Altersvorsorge dürfen nicht länger darauf ausgerichtet sein, die gesetzliche Rentenversicherung teilweise zu ersetzen. Vielmehr müssen sie die gesetzliche Rente sinnvoll ergänzen.

Ein alter Mann mit Schiebermütze lächelt
Alle
1 Unsere Arbeit
66 Aktuell
7 AWO Blog
12 Positionen und Stellungnahmen
1 Konferenzen & Veranstaltungen
1 Presse
4 Pressemeldungen
5 Newsletter

Internationaler Frauentag: Schluss mit dem Fortschritt im Schneckentempo!

Seite drucken

Wenn Sie hauptamtlich für die AWO tätig sind, geben Sie bitte die Anschrift der Einrichtung/Geschäftsstelle an. Wenn Sie ehrenamtlich für die AWO tätig sind, geben Sie bitte Ihre Privatanschrift an. Wir benötigen diese Angaben, um möglichen Verletzungen von Urheber- und Nutzungsrechten durch Nutzer*innen der Bilddatenbank nachgehen zu können.
Bitte wählen Sie den Landes- oder Bezirksverband aus, der Ihrer Gliederung übergeordnet ist.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden und stimme zu.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2021 AWO Bundesverband e.V.