Aktuell
10.01.2017 | Veröffentlichung

Publikation: Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Ein Beispiel aus der entwicklungspolitischen Praxis.

Seite Drucken

Von: Gunnar Wörpel

Kinder und Jugendliche wollen politische Prozesse mitgestalten - und sie haben ein Recht darauf. Sie frühzeitig in Entscheidungen einzubeziehen, befördert ihre Reife sowie ihr Menschenrechts- und Demokratieverständnis und unterstützt sie darin, ihre Interessen zu artikulieren und zu vertreten. Die Publikation des Deutschen Instituts für Menschenrechte dokumentiert ein Praxisbeispiel aus der Entwicklungspolitik und leitet daraus Erkenntnisse für gute Beteiligung ab. Als Beispiel dient eine Jugendkonsultation, die das Institut im Zuge der Erarbeitung eines entwicklungspolitischen Aktionsplans des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zur Umsetzung von Kinder- und Jugendrechten 2015/2016 durchgeführt hat.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2018 AWO Bundesverband e.V.