Positionen und Stellungnahmen
19.04.2016 | Veröffentlichung

AWO Leitlinien Erweitertes Führungszeugnis

Seite Drucken

Von: Hubert Lautenbach

Die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses bei hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie neben- und ehrenamtlich Tätigen hat durch das zum 1.1.2012 in Kraft getretene Bundeskinderschutzgesetz eine neue, erweiterte gesetzliche Grundlage erhalten. Die Rechtsnormen hierfür finden sich im § 72a SGB VIII „Tätigkeitsausschluss einschlägig vorbestrafter Personen“.

Hierzu hat der AWO Bundesverband im Jahr 2013 Leitlinien veröffentlicht.

AWO Leitlinien Erweitertes Führungszeugnis

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2020 AWO Bundesverband e.V.