Aktuell
21.02.2018 | Artikel

Was tun bei Demenz mit unter 65 Jahren? Neuer Ratgeber der Deutschen Alzheimergesellschaft e.V. (DAlzG)

Seite Drucken

Demenz mit unter 65 Jahren - die Diagnose so früh im Leben stellt die Betroffenen und ihre Familien vor viele Fragen, die in den üblichen Ratgebern und auch in Beratungsstellen meist nicht beantwortet werden.

 

Eine neue Broschüre der Deutschen Alzheimergesellschaft (DAlzG) gibt Hinweise zu der besonderen Situation jüngerer Menschen, die an einer Demenz erkranken, klärt über medizinische Besonderheiten und rechtliche Fragen auf. Der Umgang mit den veränderten Rollen in der Familie ist eines der Themen, die aufgegriffen werden, ein anderes sind mögliche Hilfen für (jüngere) Kinder eines Elternteils, der eine Demenz entwickelt.

 

Weitere Informationen

Die Broschüre ist im Rahmen des Projekts RHAPSODY entstanden. Sie umfasst 88 Seiten und ist kostenlos erhältlich.
Bestellungen über den Online-Shop der DAlzG.

 

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2018 AWO Bundesverband e.V.