AWO Projekte

Quartiersbezogene Integrations- und Betreuungsangebote für ältere Menschen aus den ehemaligen Ländern der Sowjetunion in Halle-Neustadt

Seite Drucken

Projektinformationen:

  • Träger: SPI GmbH Soziale Stadt- und Land Entwicklungsgesellschaft mbH

  • Arbeitsfeld: Ältere Menschen aus den ehemaligen Ländern der Sowjetunion, die in Halle-Neustadt leben.

  • Zielgruppe: Ältere Menschen aus den ehemaligen Ländern der Sowjetunion, die in Halle-Neustadt leben.

  • Ort: Halle

Das Projekt richtet sich an Menschen im Alter von über 60 Jahren, die aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion nach Halle-Neustadt gekommen sind und hier leben. Schwerpunkt im Projekt ist der Aufbau und die Koordinierung ehrenamtlicher Unterstützungsangebote mit und für diese Zielgruppe. Zudem werden für sie im Mehrgenerationenhaus „Pusteblume" Angebote der interkulturellen und –religiösen Begegnung geschaffen. Dies sind Bildungs-, Bewegungs- und interkulturelle Angebote, sowie eine Seniorenberatung. Tragende Säule ist hierbei ebenso das ehrenamtliche Engagement der Zielgruppe. Das Projekt trägt zur Integration der älteren Menschen, sowie zum interkulturellen und religiösen Austausch zwischen der Bevölkerung in Halle-Neustadt bei.

AWO Innovationen

Projekt einstellen

Reichen Sie hier Ihr Projekt ein

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.