Demenzkonzert im Neubau des Würzburger Marie-Juchacz-Hauses

Informationen zur Aktion

Ort: Marie-Juchcaz-Haus, Jägerstraße 15, 97082 Würzburg
Aktionstart:

Name der Veranstaltung: Demenzkonzert Mozartfest

Ort der Veranstaltung: Marie-Juchcaz-Haus, Jägerstraße 15, 97082 Würzburg

Zwei besondere Jubilare - eine besondere Kooperation: Das Jahr 2019 ist für die AWO Unterfranken in doppelter Hinsicht ein besonderes. Vor 100 Jahren wurde die Arbeiterwohlfahrt als Verband mit besonderer Prägung gegründet und feiert bundesweit 100-jähriges Jubiläum. Die AWO in Unterfranken wird zeitgleich 60 Jahre alt. Das Mozartfest hat sich im Laufe seiner auch bald 100-jährigen Geschichte als kulturelles Highlight in Würzburg etabliert. Umso erfreulicher, dass diese besondere Kooperation gerade im AWO-Jubiläumsjahr zustande kommt:

Mit dem Neubau des Marie-Juchacz-Hauses im Würzburger Stadtteil Zellerau, dessen Namensgeberin die AWO-Gründerin ist, kommt eine neue Spielstätte für das Demenzkonzert „Unvergesslich“ hinzu. Diese Veranstaltung beschert demenziell erkrankten Menschen einen besonderen Moment im Alltag und ermöglicht ihnen darüber hinaus die selbstverständliche Teilnahme am gesellschaftlichen Leben - ein zentrales Ziel, dass sich auch die AWO auf die Fahne geschrieben hat. An diesem Nachmittag gestalten junge Künstler ein abwechslungsreiches und moderiertes Programm, das verschiedene Sinne anspricht und zum Mitmachen anregt. Dabei kommt der musikalische Wiedererkennungseffekt selbstverständlich nicht zu kurz. Und wenn in diesem Jahr die Romantik im Fokus des Mozartfestes steht, gibt natürlich auch das Volkslied den Ton an – und bringt so manche Erinnerung zum Klingen.

Das Konzert im hauseigenen Café Marie bietet Menschen mit Demenz, ihren Angehörigen und Begleitern die einmalige Chance, die moderne Einrichtung kurz nach der Neueröffnung innerhalb dieser wunderbaren musikalischen Umrahmung kennenzulernen

Alle Informationen zum Demenzkonzert am 23. Juni 2019 finden Sie unter www.mozartfest.de/ticket

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.