AWO Projekte

Die AWO-Lesefreunde "Bücherwurm und Lesebrille"

Seite Drucken

Projektinformationen:

  • Träger: AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.

  • Arbeitsfeld: Schüler, Eltern, Rentner, Studenten

  • Zielgruppe: Schüler, Eltern, Rentner, Studenten

  • Ort: Magdeburg

  • Anzahl Mitarbeiter/innen: Malte Frye, SG Engagementförderung

Mit diesem Projekt möchte die AWO Ehrenamtsakademie in Sachsen-Anhalt Menschen ermutigen, Lesepate oder Lesepatin zu werden. Lesen ist ein Schlüssel zur Sprache, zum Denken und zum Lernen. Lesen erweitert den Horizont und fördert die Phantasiebildung. Als wichtige Schlüsselqualifikation ist Lesen zudem die Voraussetzung für die Teilhabe an unserer Gesellschaft. Lesen trägt dazu bei, dass Menschen ein eigenständiges Leben führen können und ist die Basis für einen sinnvollen Umgang mit den heutigen Medien. Lesepaten leisten Unterstützung, bekommen aber auch viel zurück. Das Zusammensein mit Kindern oder Gespräche mit Senior/innen machen das eigene Leben bunter. Lesepaten bereichern Kitas, Horte, Seniorenzentren oder Krankenhäuser indem sie einzelnen Menschen oder kleineren Gruppen vorlesen. Sie wecken die Lust am Lesen, kommen mit Menschen ins Gespräch und beteiligen sich an Lesenachmittagen. Vorlesestunden werden nach Interesse und gewünschtem Förderbedarf auf ganz unterschiedliche Art und Weise gestaltet, indem Lesepaten z.B. eine Geschichte vorlesen, darüber sprechen, dazu ermutigen das Ende einer Geschichte selbst zu erfinden, Bilder zu Texten malen lassen, zum Mitbringen von Lieblingsbüchern motivieren oder Wort- und Sprachspiele anbieten. Die AWO Ehrenamtsakademie in Sachsen-Anhalt unterstützt die beteiligten Einrichtungen bei der Suche, Begleitung und Auszeichnung von Ehrenamtlichen und der Öffentlichkeitsarbeit.

AWO Innovationen

Projekt einstellen

Reichen Sie hier Ihr Projekt ein

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.