Schuldner- & Insolvenzberatung

Beratung

AWO Standards

Beratung durch die Arbeiterwohlfahrt erfolgt in einer Vielzahl von Beratungsstellen in allen Bereichen auf unterschiedliche Weise. Beratung von ratsuchenden Bürgerinnen und Bürgern ist somit eine unserer wesentlichen Aufgaben.

Schuldner- und Insolvenzberatung

Wenn die Verschuldung zur Überschuldung und damit zum Problem wird, dann kann Ihnen die Beratung der AWO-Schuldnerberatungsstellen helfen - online oder vor Ort. 

 

Die Gründe, warum jemand in die Schuldenfalle gerät, sind vielfältig. Die Folgen sind oft schwerwiegend: Mietschulden, Energieschulden, ein gekündigter Dispo, Telefonschulden oder die Kreditverpflichtungen, die nicht mehr bedient werden können…


Die Gläubiger bedrängen Sie und Sie haben den Überblick verloren?
Einen Ausweg gibt es immer.

 

Die Berater*innen der AWO-Online-Schuldner- und Insolvenzberatung zeigen Ihnen erste Handlungsmöglichkeiten auf und beraten Sie, wie Sie Ihre finanzielle Situation wieder in den Griff bekommen.


Die Beratung erfolgt auf Wunsch anonym, ohne lange Wartezeiten und steht allen Ratsuchenden offen.

Zu diesen Themen können Sie online unterstützt werden:

  • Budgetberatung und Tipps zur Stärkung der eigenen Finanzkompetenz
  • Hilfestellung bei der Erfassung und Überprüfung Ihrer Schuldverpflichtung
  • Informationen zur (Konto-) Pfändung, Abgabe der eidesstattlichen Versicherung
  • Beratung zur Einkommenssicherung, Sicherung des Wohnraums
  • Hilfe bei der Verhandlung mit Ihren Gläubigern
  • Tipps zur Erstellung eines Sanierungskonzeptes
  • Informationen über das Insolvenzverfahren


Zu diesen Themen können Sie online nicht unterstützt werden:

  • Vermittlung von Umschuldungen oder Krediten
  • Allgemeine Rechtsberatung
  • Kontaktaufnahme und Verhandlung mit Ihren Gläubigern
  • Erstellung der für die Beantragung des Verbraucherinsolvenzverfahrens nötigen Bescheinigung

Beratung in Ihrer Nähe suchen:

Laden...

© 2018 AWO Bundesverband e.V.