AWO Projekte

Umweltschutz: Meisen gegen Miniermotte

Seite Drucken

Projektinformationen:

  • Träger: AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.

  • Arbeitsfeld: Bürgerschaftliches Engagement, Nachhaltigkeit

  • Zielgruppe: Freiwillige, Meisen, Kastanien

  • Zeitraum: seit 03.10.2016

  • Ort: Magdeburg

  • Anzahl Mitarbeiter/innen: 1

  • Ehrenamt: Teilnahme mög­lich

Ausgangslage bildet der seit vielen Jahren zu beobachtende Befall der Rosskastanien durch die Rosskastanienminiermotte. Weißblühende Rosskastanien dienen der Miniermotte als Wirtspflanze mit der Folge, dass durch die Fraßtätigkeit das Versorgungssystem der Blätter unterbrochen und eine frühzeitige Vertrocknung und Bräunung eintritt. Dies führt zu einem Laubfall bereits in den Sommermonaten. Beobachtungen haben indes gezeigt, dass Meisen neben wenigen anderen Fressfeinden als natürliche Fressfeinde der Miniermotte auftreten. Daher möchten wir den Versuch starten, gezielt Nistkästen in Kastanien zu hängen, um Meisen anzusiedeln.

Projektziele

  • Umweltschutz
  • Gewinnung von Freiwilligen
  • Gewinnung von Projektpartnern (Bspw. Kommune, Ortsvereine, Koop. Mitglieder der AWO)
  • Bewusstsein für Nachhaltigkeit
  • Öffentlichkeit

Blaumeise
Nistkasten am Baum
AWO Nistkasten

1/1

AWO Innovationen

Projekt einstellen

Reichen Sie hier Ihr Projekt ein

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2017 AWO Bundesverband e.V.