AWO Historie

Geschichte der AWO

Wir suchen...

Fotos und Dokumente zur Geschichte der AWO, die uns bei der Vorbereitung des Verbandsjubiläums „100 Jahre AWO in 2019“ unterstützen. Nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Die Arbeiterwohlfahrt wurde am 13. Dezember 1919 auf Initiative von Marie Juchacz gegründet. Mit ihrer annähernd 100-jährigen Geschichte zählt die AWO zu den ältesten Wohlfahrtsverbänden in Deutschland. Auf dieser Seite geben wir einen kurzen Überblick zur Geschichte und Entwicklung der AWO von der Weimarer bis zur Berliner Republik.

Grundsteinlegung Marie-Juchacz-Haus in Bonn

15. März 1979

Aus Anlass des 100. Geburtstags von Marie Juchacz findet eine Kranzniederlegung am Grabe in Köln statt. Anschließend erfolgt die Grundsteinlegung für das Marie-Juchacz-Haus in Bonn- Tannenbusch, in dem die Zentralstelle der Arbeiterwohlfahrt untergebracht werden soll. Die Grundsteinlegung wird von Antje Huber, Bundesministerin für Jugend, Familie und Gesundheit vorgenommen.

In einer Gedenkfeier spricht Dr. Susanne Miller zum Thema: „Marie Juchacz – ihre Zeit, ihr Leben, ihr Werk“.

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.