Ereignisse

Seite Drucken

Von: 23. - 27. Oktober 1965

Öffentliche Kundgebung: Dr. Heinz Potthoff „Die Freizügigkeit arbeitender Menschen in Europa – soziale olgen und Konsequenzen der internationalen Mobilität“.

Interne Konferenz: Verabschiedung der neu formulierten Richtlinien und Mustersatzungen für alle Verbandsgliederungen. Ab sofort heißen Ortsausschüsse Ortsvereine; die regionalen Gliederungen Kreis- bzw. Bezirks- bzw. Landesverbände, der Hauptausschuss heißt Bundesverband.

Wahlen zum Vorstand:

  • Lotte Lemke, Vorsitzende; 
  • Martha Schanzenbach und Willy Könen, stellv. Vorsitzende; 
  • Alfred Nau, Schatzmeister; 

Beirat: Else Drenseck, Herne; Albert Haider, Oldenburg; Karl Hofstetter, Stuttgart; Dr. Lore Lipschitz, Berlin; Harry Lüdicke, Hamburg; Hans Schiefele, Frankfurt; Hermann Trittelvitz, Saarbrücken; Hans Weinberger, München.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.