AWO Blog

Marken kaufen und soziale Projekte unterstützen - die neuen Weihnachtsmarken 2018 sind da!

Seite Drucken

Von: Berit Gründler

Ab heute können die Marken bestellt und damit ein wichtiger Beitrag zur Unterstützung sozialer Projekte und Einrichtungen der AWO geleistet werden.

Das Sozialwerk Wohlfahrtsmarken besteht seit 1949. Mit Wohlfahrts- und Weihnachtsmarken leisten jeder verschickte Brief und jede versendete Postkarte einen Beitrag zur Unterstützung sozialer Projekte und Einrichtungen u. a. der AWO. Einrichtungen und Freiwillige, die Wohlfahrtsmarken verkaufen, können dabei selbst entscheiden, in welches regionale Projekt die Erlöse fließen sollen.

Helfen Sie mit und unterstützen Sie vor Ort die Soziale Arbeit der AWO, indem Sie Wohlfahrtsmarken (ver-)kaufen.

Das Motiv „Mit Licht gemalt – Weihnachten im Kirchenfenster“ ist ein Ausschnitt aus den von Marc Chagall geschaffenen Kirchenfenstern von St. Stephan in Mainz. Nach der völligen Zerstörung im 2. Weltkrieg und folgendem Wiederaufbau wurde St. Stephan zu einem Symbol christlich-jüdischer und deutsch-französischer Versöhnung. Der in Russland geborene, im Krieg vor den Deutschen geflohene und schließlich in Frankreich lebende jüdische Künstler Marc Chagall gestaltete dort von 1976 bis 1985 neun künstlerisch wie theologisch einmalige Kirchenfenster. Diese Kirchenfenster sind ein Zeugnis der Versöhnung zwischen Gott und Menschen wie auch von der Versöhnung der Menschen untereinander.

Bestellungen sind ab sofort im Wohlfahrtsmarkenshop möglich.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2018 AWO Bundesverband e.V.