Aktuell
27.11.2017 | Artikel

Kursreihe Pflege- und Seniorenberatung

Seite Drucken

Von: Johannes Batesaki

Am 09. November 2017 haben die Teilnehmer*innen der Kursreihe Pflege- und Seniorenberatung ihre Fortbildung erfolgreich abgeschlossen. Die Neuauflage der Kursreihe hat im Frühjahr 2017 begonnen. Der nächste Kurs findet vom 20. März bis zum 08. November 2018 statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Informationen zur Kursreihe

Pflege- und Seniorenberatung ist vor dem Hintergrund einer älter werdenden Gesellschaft eine der zentralen Aufgaben im zukünftigen Sozial und Gesundheitswesen.

 

Es wird mehr Seniorinnen und Senioren geben, die ihr Leben im Alter aktiv gestalten und sich daher zu Wohnformen oder Möglichkeiten der Teilhabe informieren wollen. Vor allem aber um der steigenden Pflegebedürftigkeit gerecht zu werden, ist es notwendig, das Beratungsangebot und die Begleitung von Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf
und deren Angehörigen zu intensivieren. Die Kursreihe unterstützt AWO-Einrichtungen bei der Professionalisierung der Pflege- und Seniorenberatung und ermöglicht eine an der individuellen Lebens und/oder Pflegesituation der (älteren) Menschen und ihrer Angehörigen orientierte Beratung anzubieten.

 

Die Kursreihe besteht aus drei Modulen und endet mit dem AWO-Zertifikat „Pflege- und Seniorenberater*in“. Hierfür müssen Modul 1 und 2 absolviert werden. Modul 3 ist optional und kann auch einzeln belegt werden. Nach Abschluss des dritten Moduls wird die Zusatzqualifikation „Pflegeberater*in nach § 45 SGB XI“ erlangt.

 

Die Kursreihe findet berufsbegleitend statt. Dabei wechseln sich im Blended-Learning-Verfahren Präsenzphasen vor Ort (in Berlin) mit Online-Lernphasen auf der Lernplattform AWO-Net ab. Eine umfassende Einführung in die Lernplattform AWO-Net wird Teil der ersten Präsenzeinheit im ersten Modul sein.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2017 AWO Bundesverband e.V.