100 Jahre AWO - Orte, Menschen und Geschichten

Informationen zur Aktion

Mit einer Mahnwache für die auf der Flucht gestorbenen Kinder rückte der AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. am 20. September 2019 das unfassbare Schicksal dieser Kinder ins Bewusstsein der Magdeburger. 678 Kinder, die auf der Flucht starben, wurden bereits offiziell gezählt, so der im Juni veröffentlichte Bericht der Internationalen Organisation für Migration (IOM). Die Dunkelziffer ist weitaus höher. Häufig sind es nur ihre Schuhe, die angespült an den Küsten des Mittelmeers zurückbleiben.

Die AWO hat unzählige Gesichter und Geschichten, die gezeigt werden wollen: Aus der Vergangenheit, der Gegenwart und mit unseren Vorstellungen aus der Zukunft. Zu unserem Jubiläumsjahr haben wir für die Aktion "100 Jahre AWO - Orte, Menschen und Geschichten" einiges mit der Kamera festgehalten. Wir laden herzlich ein zu einer Filmreise, die anschaulich, abwechslungsreich und berührend die Vielfalt der Einrichtungen und Angebote der Arbeiterwohlfahrt in Sachsen-Anhalt widerspiegelt.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.