Aktuell
07.02.2017 | Fortbildung

„Fachkraft für die offene Arbeit und frühe Bildungsbegleitung“

Seite Drucken

Von: Susanne Hecht

Seit über 30 Jahren arbeiten in Deutschland Kindergärten nach Prinzipien sogenannter offener Arbeit oder als "offene Kindergärten". Ganz maßgeblich sind sie von pädagogischen Praktikerinnen und Praktikern "an der Basis" entwickelt und im Sinne der Handlungsforschung ausgestaltet worden. Fachliche Merkmale dieser Kindergärten sind unter anderem starke Kind- und Elternzentrierungen und die entschiedene Orientierung hin zur Bereitstellung von lern- und entwicklungsfördernden Umgebungen. Zentrale Bezugspunkte der pädagogischen Fachkräfte sind das Wissen um die natürliche kindliche Lernfreude und die kindliche Bereitschaft zu grenzüberwindenden Reifungs- und Wachstumsprozessen in körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht. Diese gilt es wahrzunehmen, zu verstehen und schließlich zu fördern und wohlwollend, engagiert und interessiert zu begleiten.

 

Die Weiterbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Tageseinrichtungen für Kinder, Kita- Leitungskräfte und Fachberatungen. Sie umfasst fünf Module und findet im AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein in Remagen-Rolandseck statt. Start: 20. März 2017, Ende: 18. Mai 2018. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2018 AWO Bundesverband e.V.