Aktuell
18.02.2019 | Artikel

Expertenchat zum Thema Vorsorgemöglichkeiten und Patientenverfügung

Seite Drucken

Von: Johannes Batesaki

Am 28. Februar 2019 ab 14 Uhr haben Ratsuchende die Möglichkeit an einem Expertenchat zum Thema Vorsorgemöglichkeiten und Patientenverfügung teilzunehmen.

 

Aktiv und gesund bis ins hohe Alter zu sein, ein unbesorgtes und selbstbestimmtes Leben führen zu können – wer wünscht sich das nicht? Doch dieser Zustand kann plötzlich unterbrochen werden. Durch einen plötzlichen Unfall oder eine Krankheit. Im schlimmsten Fall ist es dann nicht mehr möglich  wichtige Angelegenheiten zu regeln: Wer unterschreibt einen Antrag auf Pflegeleistungen oder vertritt mich bei der Bewilligung von Gesundheitsleistungen? Wer vertritt mich vor Behörden, regelt Zahlungen oder darf meine Konten verwalten? Wer entscheidet im Zusammenhang mit Krankheiten, wenn ich selbst nicht mehr in der Lage bin, meine Bedürfnisse oder Behandlungswünsche zu äußern?

 

Während des Expertenchats können sich Teilnehmer*innen zum Thema Vorsorgemöglichkeiten und Patientenverfügung mit einer Expertin austauschen. Interessierte können über die Internetplattform awo-pflegeberatung.de auch ohne Registrierung dem Expertenchat beitreten und Ihre Fragen an die Expertin richten.

Die AWO Online-Pflegeberatung bietet jeden letzten Donnertag im Monat einen Expertenchat an. Das Thema zum jeweiligen Expertenchat wird immer über die Internetseite der AWO-Pflegeberatung angekündigt.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.