Aktuell
23.10.2018 | Artikel

Expertenchat zum Thema Umgang mit Demenz

Seite Drucken

Von: Gudula Wolf

Die Diagnose Demenz ist nicht nur für Betroffene, sondern auch für ihre Angehörigen und Freunde ein Einschnitt ins Leben. Mit der neuen Situation umgehen zu lernen, kann eine Belastungsprobe für alle sein. Angehörige und Nahestehende tragen den Hauptanteil an der Versorgung von Demenzkranken. Sie übernehmen damit eine schwere und verantwortungsvolle Aufgabe, die sich oft über Jahre hinzieht.

Am 25. Oktober 2018, findet in der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr, erneut ein Expertenchat zum Thema Umgang mit Demenz statt. Während des Expertenchats können sich ratsuchende und interessierte Menschen mit einer Expertin von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz austauschen. Sie können den Expertenchat über die Internetplattform der AWO Pflegeberatung, ohne Registrierung betreten und Fragen an die Expertin richten.

Weitere Informationen

Im AWO Blog " Was tun nach der Diagnose Demenz?" gibt es mehr Informationen zum Thema. Ebenso sind dort Unterstützungs- und Beratungsangebote für den Alltag mit Demenz aufgezählt.

Ein wichtiger Ansprechpartner für alle Betroffenen ist die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Die AWO Online-Pflegeberatung bietet regelmäßig am letzten Donnerstag im Monat einen Expertenchat an. Das Thema und der Termin für den Expertenchat werden immer über die Internetseite der AWO-Pflegeberatung angekündigt. Die

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2018 AWO Bundesverband e.V.