AWO Projekte

Ethikkomitee der Johanna-Kirchner-Stiftung

Seite Drucken

Projektinformationen:

  • Träger: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Frankfurt e.V. - Johanna-Kirchner-Stiftung

  • Arbeitsfeld: pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige, Mitarbeiter/innen

  • Zielgruppe: pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige, Mitarbeiter/innen

  • Ort: Frankfurt

Das Ethikkomitee hat sich nach einer zweijährigen Vorlaufzeit im August 2013 konstituiert. Es besteht aus engagierten Fachkräften und Leitungskräften sowie externen Teilnehmer/innen (Jurist/in; Ärzt/in, Seelsorger/in). Das Ethikkomitee befasst sich auf Antrag mit ethischen Fragestellungen, berät konkrete Situationen und Fragestellungen und fast Beschlüsse ausschließlich als"Empfehlungen, Anregungen und Entscheidungshilfen". Dabei bemüht es sich um eine einstimmige Beschlussfassung, auf Antrag werden unterschiedliche Voten bzw. Sondervoten abgegeben. Stellungnahmen des Ethikkomitees gelten als persönliche Auffassung der Mitglieder. Die Befassung mit arbeitsrechtlichen Fragen ist ausgeschlossen (Zuständigkeit der Betriebsräte). Es liegt eine entsprechende Geschäftsordnung vor.

AWO Innovationen

Projekt einstellen

Reichen Sie hier Ihr Projekt ein

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.