Aktuell
26.09.2016 | Veröffentlichung

Eltern geben Ganztagsschulen gute Noten

Seite Drucken

Von: Dieter Eckert

Der Ausbau der Ganztagsschulen ist eine der größten Reformen im Bildungsbereich. Mit ihr verbunden sind viele Hoffnungen auf mehr Leistungsfähigkeit und Chancengerechtigkeit im Schulwesen sowie der Wunsch nach einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dieser Ausbau wird aber nur dann ein Erfolg, wenn er von den Eltern akzeptiert wird.

In der vorliegenden neuen repräsentativen Studie der Bertelsmann Stiftung zeigt sich, dass dies inzwischen der Fall ist:

Eltern sind mit Ganztagsschulen zufriedener als mit Halbtagsangeboten, am besten schneidet bei der individuellen Förderung der gebundene Ganztag mit Teilnahmepflicht ab. Wenn Kinder an einer Ganztagsschule lernen, bewerten ihre Eltern die Schule insgesamt häufiger positiv als Eltern von Halbtagsschülern.

Ganztagsschulen sind der beste Rahmen für die individuelle Förderung der Schüler - vorausgesetzt, die Qualität stimmt. Offene Ganztagsschulen schneiden hingegen bei der Qualität des Essens und bei den Betreuungsangeboten besser als die gebundene Form ab. Und obwohl das Angebot an Ganztagsschulen wächst, reicht dies den meisten Eltern nicht.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2018 AWO Bundesverband e.V.