Aktuell
17.03.2017 | Artikel

Seite Drucken

Von: Nadine Rüstow

Am 25. Februar 2017 haben unsere Prüfer und Prüferinnen
eine Ausstellung besucht.

Die Ausstellung war im Deutschen Historischen Museum.

Sie wurden von einer Mitarbeiterin durch die Ausstellung geführt.

Die Führung war in Leichter Sprache.

Die Ausstellung heißt:

Deutscher Kolonialismus

Kolonialismus bedeutet:


Länder aus Europa haben früher Gebiete erobert und beherrscht.

Die Gebiete waren in anderen Teilen der Erde.

Diese Gebiete hießen Kolonien.

Die Ausstellung zeigt, 
was von der Zeit im Kolonialismus übrig geblieben ist.

Die Texte in der Ausstellung sind in diesen Sprachen:

  • In schwerer Sprache in Deutsch und in Englisch.
  • In einfacher Sprache.
  • In Blinden-Schrift für blinde Menschen.
  • In Gebärden-Sprache für gehörlose Menschen. 

Für Führungen in Leichter Sprache kann man sich anmelden.

Sie können auch eine E-Mail schreiben:

fuehrung(at)dhm.de

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2017 AWO Bundesverband e.V.