AWO Projekte

Daheim Gesund

Seite Drucken

Projektinformationen:

  • Träger: AWO Kreisverband Kulmbach e. V.

  • Arbeitsfeld: Familien

  • Zielgruppe: Familien

  • Ort: Kulmbach

  • Ehrenamt: Teilnahme mög­lich

Der AWO-Dienst „ Daheim Gesund “ verm ittelt an berufstätige Eltern mit akut erkrankten Kindern zuverlässige, liebevolle und geschulte Betreuer. Diese ehrenamtlichen Helfer/innen tragen dafür Sorge, dass das kranke Kind in seiner gewohnten Umgebung in Ruhe wieder gesund werden kann. Vermittelt werden die Einsätze jeweils von Montag bis Freitag von 7.00 bis 7.30 Uhr und von 19.30 bis 20.00 Uhr vom Familienentlastenden Dienst der AWO Kulmbach. Außerhalb dieser Zeiten kann in Notfällen ein/e Ansprechpartner/in telefonisch kontaktiert werden. Betreut werden die Kinder von einem Pool ehrenamtlicher Mitarbeiter, die sich sozial engagieren wollen und Erfahrung in der Kinderbetreuung haben. Zusätzlich benötigen alle Betreuer/innen das erweiterte Führungszeugnis. Kosten : Die Eltern zahlen für eine Betreuungsstunde 9,00 €; hinzu kommt dann noch das Kilometergeld für An- und Abfahrt in Höhe von 0,25 €/km. Diese Kosten werden von der Arbeiterwohlfahrt Kulmbach in Rechnung gestellt. Die erste Stunde wird immer voll abgerechnet, danach kann auch im Halbstundentakt abgerechnet werden. Falls es nötig ist, das Kind zum Arzt zu fahren, kommt noch ein Kilometergeld von 0,30 €/km (nach dem Bundesreisekostengesetz) hinzu. Die Betreuungsstunden werden monatlich abgerechnet. In besonderen Fällen kann eine Ermäßigung vereinbart werden. Bedingungen für die Betreuung: Das Kind ist älter als 6 Monate, Das Kind hat einen akuten Infekt (Magen-Darm-Infekt, Kinderkrankheit, Erkältung, Grippe, Infektion der Atemwege, Entzündung HNO, Hautinfekt, Blasenentzündung, Augenentzündung), Läuse oder braucht Betreuung nach einem chirurgischen Eingriff, Die Eltern sind berufstätig oder in Ausbildung, Die Betreuungsdauer beträgt maximal 9 Stunden pro Tag und 3 Tage.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2017 AWO Bundesverband e.V.