Aktuell
02.11.2021

Briefe schreiben und Gutes tun!

Ab heute sind die Weihnachtsmarken 2021 erhältlich. Die Erlöse kommen Engagement zu Gute.

Persönliche Briefe sind inzwischen etwas Besonderes. Umso schöner werden mit der Post versandte Grüße und Gedanken an Freundschaften und Familie – eine schöne Geste der Zuneigung, gerade jetzt, wo noch immer der menschliche Kontakt zum gegenseitigen Schutz eingeschränkt ist.

Wer einen Brief mit Wohlfahrtsmarken beklebt, kann zudem Gutes tun und Engagement unterstützen. Denn der Erlös aus dem Verkauf der Marken kommt sozialen Projekten zu Gute, ganz konkret vor Ort.

Das Motiv des Sonderpostzeichens zu Weihnachten 2021 zeigt ein Gemälde von Johann Michael Hertz (1725– 1790), der einer Künstlerfamilie aus dem Allgäu entstammt. Der Titel des Gemäldes lautet: „Verkündigungsengel mit Lilie, im Hintergrund zwei Puttenköpfchen in den Wolken“ (Öl auf Leinwand, 90x65cm). 

Die 80-Cent-Marken (plus 40 Cent im Verkauf, die gespendet werden) sind nass- oder selbstklebend erhältlich.

Die Weihnachtsmarken und alle weiteren Infos gibt es hier.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2022 AWO Bundesverband e.V...