Positionen und Stellungnahmen
12.12.2019 | Veröffentlichung

Bewertung des Programmes Erasmus+ in der Förderperiode 2014-2020 - Beitrag der BAGFW zur öffentlichen Konsultation zur Halbzeitbewertung des Programmes Erasmus+

Seite Drucken

Von: Marius Isenberg

Mit der öffentlichen Konsultation zur Halbzeitbewertung des Programmes Erasmus+ bewertete die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) das Programm in der Förderperiode 2014-2020. Sie begrüßt ausdrücklich die Investitionsbereitschaft der EU im Bildungs- und Jugendbereich, die sich in der deutlichen Budgetsteigerung des Programmes Erasmus+ im Vergleich zur vorherigen Förderperiode ausdrückt. Durch die konsequente Anwendung vereinfachter Kostenoptionen im Programm Erasmus+ konnten Abrechnungsvereinfachungen für die Träger erreicht werden. Gleichzeitig verkomplizieren der für alle geltende Programmleitfaden und die aufwendigen Antragsformulare das Programm und konterkarieren die Vereinfachungen. In Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft hat die EU-Kommission bereits zahlreiche kleine Verbesserungen für die laufende Programmperiode eingeführt. Darüber hinaus weist die BAGFW in der zum Download stehenden Bewertung auf weitere, noch ungelöste Punkte in der Umsetzung von Erasmus+ hin.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2020 AWO Bundesverband e.V.