Aktuell
09.04.2019 | Pressemitteilung

AWO Online Pflegeberatung jetzt mit Vorlese-Funktion

Seite Drucken

Von: Mona Finder

Der Internetauftritt der AWO Online Pflegeberatung hat eine weitere neue Funktion: der sogenannte Read Speaker ermöglicht es Ratsuchenden eine Vorlesefunktion nutzen zu können. „Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, die AWO Online Pflegeberatung barrierefrei nutzbar zu machen. Die Vorlesefunktion macht die Services der Beratungsseite jetzt auch für Menschen mit einer Beeinträchtigung der Sehfähigkeit einfacher zugänglich“, erklärt AWO Vorstandsmitglied Brigitte Döcker.

 

Wer Rat sucht, kann sich von dem Service der AWO unterstützen lassen. Die AWO ist für Senioren oder deren Angehörige häufig erste Ansprechpartnerin für Fragen sowohl aus dem konkreten Pflegebereich als auch über die Pflege hinaus. Die AWO Online Pflegeberatung hilft Angehörige zu entlasten und gibt Ratsuchenden Unterstützung. Das Beratungsangebot der AWO soll von allen Menschen, unabhängig jeglicher Einschränkungen, selbstständig ohne fremde Hilfe genutzt werden können. Hierzu wurde eine technische Anpassung des Internetauftritts vorgenommen, die den Richtlinien zu Barrierefreiheit der BITV 2.0 bzw. der WCAG 2.0 entspricht.

Das Team der AWO-Expertinnen und Experten bietet Onlineberatung zu folgenden Themen: Leistungsansprüche, Dienstleistungsangebote, aktive Lebensgestaltung sowie Demenz und Vorsorgemöglichkeiten. „Bei der Umsetzung der Onlineberatung war uns auch das Thema Datenschutz besonders wichtig, da Ratsuchende hier sehr persönliche Daten übermitteln. Deshalb haben wir die strengsten Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre von Ratsuchenden ergriffen“, garantiert Brigitte Döcker die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

 

Gefördert wurde die Vorlesefunktion durch das Förderprogramm „Barrierefreiheit für alle“ der Aktion Mensch.

Weitere Informationen unter:

www.awo-pflegeberatung.de

www.aktion-mensch.de

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2019 AWO Bundesverband e.V.