Aktuell
21.12.2016 | Veranstaltung

8. Dresdner Kita-Symposium 9. und 10. Juni 2017

Seite Drucken

Von: Jana Teske

Seit 2004 findet alle zwei Jahre in Dresden das Kita-Sympasium des Instituts für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung statt. Die Veranstaltungsreihe beschäftigt sich mit Themen rund um die Sicherheit und Gesundheit in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege. Wissenschaftler*innen stellen Forschungsergebnisse vor und Kolleg*innen präsentieren Praxisbeispiele. Ein wichtiges Element ist der rege Erfahrungsaustausch in den Workshops.

Das 8. Kita-Symposium, das am 9. und 10. Juni 2017 in Dresden stattfindet, beschäftigt sich unter dem Schwerpunkt "Fließende Grenzen" unter anderem mit folgenden Themen:

  • eigene Grenzen spüren und achtsam sein
  • Grenzen der Anforderungen in Kita und Kindertagespflege
  • Möglichkeiten und Grenzen von Vielfalt in der Kita
  • frühkindliche Partizipation - in Grenzen
  • Unfallverhütung und Grenzen testen im Außengelände
  • Feuer ist für Kinder nichts? - Grenzen definieren im Spiel mit dem Feuer
  • "Grenzenüberwindender" Arbeitsschutz für Kita-Beschäftigte

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2018 AWO Bundesverband e.V.