Aktuell
04.12.2017 | Artikel

1. Netzwerktagung der AWO Pflegeberater*innen

Seite Drucken

Von: Gudula Wolf

Am 23. und 24. November 2017  fand die 1. Netzwerktagung der AWO Pflegeberater*innen in Rolandseck statt. Zu diesem Anlass wurde  auch die virtuelle Netzwerkplattform neukonzipiert.

Die AWO bietet mit persönlicher, telefonischer und Online- Beratung ein vielfältiges bundesweites Pflegeberatungsangebot an.

Gute Pflegeberatung ist entscheidend und richtungsweisend für pflegebedürftige Personen und Ihre Angehörigen. Wichtigstes Ziel einer Pflegeberatung ist es, dass die Beratung bei den Ratsuchenden ankommt. Mit den Pflegestärkungsgesetzen I bis III haben viele grundlegende leistungsrechtliche Änderungen stattgefunden, die Pflegeberater*innen und Ratsuchende vor Herausforderungen stellen. Pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen können durch eine gute Beratung Wissen für die häusliche Pflegesituation sowie präventive individuelle Entlastungsangebote erhalten. Dadurch bekommt die Pflegeberatung einen wichtigen Stellenwert in der Unterstützung und Sicherung von häuslichen Pflegearrangements.

Die Teilnehmer*innen der 1.Netzwerktagung AWO Pflegeberatung 2017

Die Teilnehmer*innen der 1. Netzwerktagung AWO Pflegeberatung 2017

Mit der 1. Netzwerktagung wurde der Startschuss einer bundesweiten Vernetzung aller Pflegeberater*innen der Arbeiterwohlfahrt gesetzt. Es trafen sich Pflegerater*innen der AWO aus unterschiedlichen Bereichen und Institutionen und  tauschten sich zu einer Vielzahl von Themen aus. Im Vordergrund standen die Auswirkungen des Neuen Begutachtungsinstrumentes (NBI) in der Praxis und Denkanstöße zu Qualitätskriterien in der Pflegeberatung.

Die Netzwerktagung wird jährlich stattfinden.  
Die nächste Netzwerktagung im Haus Humboldtstein findet am 16.-17.Oktober 2018 statt.

Auch die neukonzipierte virtuelle Netzwerkplattform im AWO-Net ging zu diesem Anlass an den Start. Hier besteht für alle Pflegeberater*innen der AWO die Möglichkeit, sich regelmäßig über aktuelle fachliche Entwicklungen auszutauschen. Auch die gemeinsame Bearbeitungen thematischer Fachdokumente und die Mitwirkung bei der qualitativen Weiterentwicklung der Pflegeberatung wird angestrebt. Alle AWO Pflegeberater*innen erhalten  eine Einladung zur virtuellen Netzwerklattform. Dazu bitten wir Sie uns eine kurze E-Mail zu schreiben.

 

Kontakt

Die Referent*innen für Online Pflege- und Seniorenberatung

E-Mail an Johannes Batesaki

Tel.: 030 26309-348
Johannes.Batesaki@awo.org

E-Mail an Gudula Wolf

Tel.: 030 26309-168
Gudula.Wolf@awo.org

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2017 AWO Bundesverband e.V.