Aktuell
27.03.2020 | Artikel

Der AWO Video-Podcast

Seite Drucken

Regelmäßig kommentiert der AWO Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler in seinem Video-Podcast „AWO aktuell und direkt“ das gesellschaftliche und politische Geschehen in Deutschland.

Ende letzten Jahres haben wir in Frankfurt und Wiesbaden gesehen wie einzelne Personen diese Grundwerte verletzt haben. Doch die Basis der AWO war nicht bereit das zu akzeptieren und hat mit ungeheurer Kraft und großem Willen einen Neuanfang geleistet. Diese Stärke braucht es auch in Thüringen! Nur gemeinsam können die Werte der Arbeiterwohlfahrt geschützt werden und ein Neustart gelingen.

Die jüngsten Corona-Lockerungen werden momentan heftig diskutiert. Dabei gibt es einen roten Faden: Die Frage, wie solidarisch wir als Gesellschaft tatsächlich sind, wenn es darauf ankommt. Wir dürfen jetzt niemanden zurücklassen. Freiheit darf nichts sein, in dessen Genuss nur Einige kommen. Wolfgang Stadler, Bundesvorstandsvorsitzender der Arbeiterwohlfart, zu der Debatte rund um Grundrechte, Risikogruppen, systemrelevante Berufe und Lockerungen.

Von politische Beschlüssen auf großen Konferenzen bis zum ehrenamtlichen Kaffeenachmittag im Quartierszentrum: Verbandsarbeit ist Arbeit nah am Menschen - ob im Haupt- oder Ehrenamt. Die Corona-Pandemie bringt Verbände hier an ihre Grenzen - und fordert sie heraus, Innovation zuzulassen. Das ist nicht immer einfach - aber es entwickelt großes Potenzial! Der Vorstandsvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt zieht ein Resümee der vergangenen Wochen und wirft einen Blick in die Zukunft.

Der Wunsch nach Normalität kann das Ende von Solidarität bedeuten. Es ist wichtig, dass wir jetzt weiter solidarisch bleiben. Wolfgang Stadler zu den Forderungen der Arbeiterwohlfahrt, wie unsere Gemeinschaft auch in und nach der Krise sozial gestaltet werden muss

Kitas öffnen - aber nicht auf Kosten der Sicherheit!
Kitas müssen wieder geöffnet werden. Es braucht aber klare Rahmenbedingungen, um Fachkräfte, Kinder und Eltern nicht in Gefahr zu bringen. Wolfgang Stadler zu den Standards, die die AWO für Kita-Öffnungen erarbeitet hat, und was es zukünftig braucht, um Kindern, Fachkräften und Eltern gerecht zu werden.

Mehr Anerkennung für Pflegekräfte - auch finanziell

In der Corona-Krise zeigen sich Ungerechtigkeiten besonders deutlich: Während Menschen allabendlich von Balkonen systemrelevante Berufe beklatschen, sind es diese Berufe, die in Deutschland besonders schlecht bezahlt werden. Nicht zufällig sind es Berufe, in denen überwiegend Frauen arbeiten.
Im fünften Teil des Videopodcasts spricht Wolfgang Stadler, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes, über die notwendige - auch finanzielle - Anerkennung für Pflegekräfte.

„Die AWO das sind die 10.000 Ehrenamtlichen, die zurzeit Besuchs- und Einkaufsdienste organisieren oder Telefonketten aufbauen. Die AWO, das sind Pflegerinnen und Pfleger, die unter extrem schweren Bedingungen einen jetzt noch härteren Job machen müssen.“

Im vierten Teil des Videopodcasts spricht Wolfgang Stadler, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes, über Ehrenamt und Engagement.

Wir lenken den Blick auf die Menschen, die am stärksten von der Corona-Krise betroffen sind und auf Menschen, die in systemrelevanten Berufen arbeiten. Wolfgang Stadler, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes, über das Thema Corona, Armut und Arbeit im weiteren Teil unseres Video-Podcasts.

Rettungsschirm, Sozialschutzpaket, Sozialdienstleistereinsatzgesetz - in dieser Woche haben Staat und Zivilgesellschaft Handlungsfähigkeit gezeigt. Was wurde im Kern erreicht? Wolfgang Stadler, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes, über eine einschneidende Woche.

Die Corona-Pandemie wird uns in den kommenden Monaten Vieles abverlangen. Aber: Die Arbeiterwohlfahrt ist vor 100 Jahren aus der Not der Menschen heraus geboren. Sie ist angetreten, sie zu lindern – Mit Erfolg! AWO-Gründerin Marie Juchacz sagte: Das Wir ist immer stärker als das Ich. Das wird sich auch jetzt wieder bewahrheiten. Wir machen weiter!

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Laden...

© 2020 AWO Bundesverband e.V.